ELEKTRONIK DIENSTLEISTUNGEN


LIFECYCLE MANAGEMENT

 

Präventives Design

  • Wahl der Komponenten berücksichtigt die voraussichtliche Verfügbarkeit während der vorgesehenen Lebensdauer des Produktes
  • Optimierung Kosten / Verfügbarkeit

Produktion 

  • Aktive Überwachung der Komponentenverfügbarkeit
  • Optimale Verfügbarkeit durch Einkaufsplanung und Lieferantenverträge sicherstellen
  • Last-Time-Buy Optionen in Zusammenarbeit mit dem Kunden

EOL (End of Life)          

  • Identifikation und Qualifikation von Alternativkomponenten
  • Redesign und Requalifikation

Lifecycle

Proaktives Obsoleszenz-Management
Ersatzteilmanagement
Reparaturdienstleistungen
Redesign